Zeltlager 2017 Rückblik

© Eva Eickelmann

Traditionell wie jedes Jahr ging es für die Kinder aus dem Frettertal ins Zeltlager. Dieses Jahr wurden die Zelte in Ossendorf aufgeschlagen. 37 Kinder und ein 20-köpfiges Betreuer- und Kochteam verbrachten eine schöne Woche auf dem Zeltplatz mit angrenzender Schützenhalle. Auch der Fußballplatz direkt hinter dem Zeltplatz wurde die ganze Woche über für Spiele und kicken in der Freizeit genutzt.

Zu Beginn der Woche wurde der Ort Ossendorf mit einem Detektivspiel erkundet und in einem selbst gebauten Escape Room am Zeltplatz rauchten so manche Köpfe. Danach gestaltete sich jedes Zelt ein eigenes Banner, bevor dann am ersten Abend das große Lagerbanner bei Lagerfeuer und Gesang gehisst wurde. Natürlich ging wurde auch wieder das beliebte Mörderspiel gestartet.

Über die Woche verteilt gab es ein bunt gemischtes Programm. Zum ersten Mal fand ein spannendes Völkerballturnier statt, bei dem auch die Betreuer vollen Einsatz zeigten. Am Basteltag wurde gebastelt und gewerkelt, beim Aktionsspiel „Wasser auf dem Mond“ war Ehrgeiz und Geschick gefragt und beim beliebten „Wetten,dass…“ – Abend gab es für jedes Zelt coole Wetteinsätze zu gewinnen. Da wir mit dem Wetter wirklich Glück hatten, verbrachten wir einen schönen Tag im Freibad in Warburg. Vikar Schneider kam zu Besuch und so haben wir eine schöne Messe mitten auf dem Zeltplatz gefeiert. Bei der Lagerolympiade konnten alle nochmal zeigen was in ihnen steckt.

Das Highlight der Woche war für viele die Kanutour auf der Diemel. Mit Schwimmweste und Paddeln bewaffnet, wurde in den Kanus die Diemel unsicher gemacht. Stromschnellen, Äste und Büsche waren Hindernisse, welche die Tour erst richtig spannend machten. Das ein oder andere Kanu ist dabei sogar gekentert.

Die Abende waren auch mit unterschiedlichen Programmpunkten gefüllt. Beim Nachtaktionspiel „Zauberberg“ musste im Wald ein spannendes Rätsel gelöst werden. Natürlich wurde auch Stockbrot gemacht und die Nachtwanderung mit gruseligem Wolfspfad durfte nicht fehlen. Zum ersten Mal gab es dieses Jahr einen Kinoabend mit Popcorn und der letze Abend wurde mit einer Bad-Taste Party mit Bowle im Kaminzimmer gefeiert. Wann immer es möglich war, wurde am Lagerfeuer aus dem neuem Zeltlagerliederheft gesungen.

Es war wieder einmal eine sehr schöne Woche. Wir hatten alle viel Spaß und haben viel erlebt. Deshalb freuen wir uns schon auf das nächste Jahr.

Deshalb laden wir alle Teilnehmer und Eltern zu einem Nachtreffen ein. Auch die Kinder, die Interesse haben im nächsten Jahr mit ins Zeltlager zu fahren sind herzlich eingeladen. Das Nachtreffen findet am Freitag, den 13.10.2017 um 17 Uhr in der Freizeit- und Bildungsstätte Serkenrode statt.

Im Nächsten Jahr werden wir wieder in der fünften Ferienwoche (12.08-18.08.2018) ins Zeltlager fahren. Wo  dann die Zelte genau aufgeschlagen werden, wird beim Nachtreffen im Oktober verraten.

Text&Fotos: Eva Eickelmann, 30.08.2017

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*