Brieftaubenverein

Brieftaubenverein „Heimatliebe“ Serkenrode

Während der Jahreshauptversammlung am 22.01.16 im Landgasthof Schmitt-Degenhardt wurden die Sieger der „Heimatliebe Serkenrode“ geehrt:

1. Vereinsmeister 2015
und
jährigen Meister                   Dieter  Daehnel und Jakob Metten

Weibchenmeisterschaft         Josef Wiethoff

Jungflugmeisterschaft           Lothar und Benjamin Höniger

 

 

Siegerehrung 2015 der Reisevereinigung „Hohe Bracht“ im Gasthof Pieper in Dorlar am 21.11.15:

Kontakt:
  • 1. Vorsitzender
    Karl-Heinz Beulke, Eslohe-Niedersalwey, Tel.: 0 29 73 / 22 93
  • 2. Vorsitzender, Schriftführer, Kassierer
    Dieter Daehnel, Fretterstr. 39, Finnentrop-Serkenrode, Tel.: 0 27 24 / 82 52

 

Zum Verein:

Bereits in den 30er Jahren gab es in Serkenrode Brieftaubenzüchter, die dem Zuchtverein Nr. 02052 Finnentrop angeschlossen waren.

Am 18.09.1952 gründeten einige Brieftaubenliebhaber aus Serkenrode einen eigenständigen Verein, dem sie den Namen „Heimatliebe“ gaben. „Heimatliebe“ wurde dem deutschen Brieftaubenverband in Essen angegliedert und erhielt die Vereinsnummer 06152.

1. Vorsitzender war vom Gründungstag an bis zum Jahr 1957 Johannes Trinn. Sein Nachfolger wurde Franz Menzebach der sein Amt bis 2000 ausübte. Irgendwann während der Amtszeit von Franz Menzebach übernahm Franz Meffert für einige Jahre das Amt (genaue Daten liegen nicht vor).

Bei der Versammlung vom 15.03.01 wurde Karl-Heinz Beulke, Niedersalwey zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Der Verein gehört der Reisevereinigung „Hohe Bracht“ an. Diese RV hat ihren Sitz und die Einsatzhalle mit Mitgliederlokal in Oedingen.

In unserem Verein sind 10 reisende Schläge. Davon vier in Serkenrode, zwei in Schöndelt, einer in Fretter und drei in Niedersalwey.

Im Vereinslokal Schmitt-Degenhardt, Fretterstr. 29, werden im Frühjahr und im Herbst Vereinsversammlungen abgehalten. Die Jahreshauptversammlung findet jeweils im Januar jeden Jahres mit Ehrungen der Meister statt.

 

 

 

Gemütlicher Abend 2013

Hier einige Fotos eines Treffens im Gasthof Pieper in Dorlar mit Siegerehrung des Taubenvereins RV Hohe Bracht, dem „Heimatliebe“ Serkenrode angehört und mit dem Programmpunkt Alleinunterhalter.

Fotos: Manfred Nöker