Ohne eigensinniges Handeln läuft es besser…

Text&Foto: Friedhelm Tomba, 12.07.18

 

Was zunächst wie die Kombination von Vanilleeis und Ketchup zusammenpasst, hat den Geschmacksnerv der Besucher getroffen: In Serkenrode hat sich der Weihnachtsmarkt an der Schützenhalle fest etabliert.

2016 taten sich die Männerclubs „Las Piranjas“ und „Pilssammler“ mit der Damenrunde „Freitag, der 13.“ zusammen. „Wir wollten etwas für den Ort tun. Kein eigensinniges Handeln, sondern etwas für die Gemeinschaft.“ Matthias Schmidt-Holthöfer konnte nun gemeinsam mit Pia Heisig, Matthias Bertels, Thorsten Schulte und Georg Hoberg außerhalb jeglicher Weihnachtsaktivitäten den Reinerlös der Winteraktion 2017 an Kornelia Allebrodt überreichen.

Stellvertretend für den Kindergarten der Freizeit-und Bildungsstätte nahm die Erzieherin den Geldsegen für die „Regenbogenlandkinder“ entgegen. Ein Stiefelwagen und andere nützliche Gegenstände wurden von der 500 Euro Spende angeschafft.

Georg Hoberg nutzte die Gelegenheit das Lob aus dem Kinderhort an die Bevölkerung weiterzugeben. „Wir bedanken uns bei allen im Ort, die uns bei dem Vorhaben unterstützt haben und zum winterlichen Treiben zu uns gekommen sind.  Vor allem bei Andreas Wullenweber, der das Holz stiftete und gemeinsam mit Raimund Schulte die schmucke Hüttenlandschaft vor der Schützenhalle zusammengezimmert hat.“ Die drei „Machervereine“ vom Weihnachtsmarkt können nun auf hauseigene Verkaufsbuden zurückgreifen, beim Debüt 2016 half der Ski-Club aus Fretter mit Holzhütten aus.

Die Aktion, die nachdrücklich an das Zusammengehörigkeitsgefühl in Serkenrode erinnert, geht im Dezember in seine dritte Auflage. Vorher treffen sich die designierten Christkindel`s abermals im Kindergarten: Das „Regenbogenland“ feiert am Sonntag, 9. September, sein 25jähriges Bestehen.

Foto: Kornelia Allebrodt (links) vom „Regenbogenland“ nahm die Geld-und Sachspende von Matthias Bertels, Georg Hoberg, Thorsten Schulte, Pia Heisig und Matthias Schmidt-Holthöfer entgegen

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten